Zeitschrift für Sepulkralkultur
© Museum für Sepulkralkultur, Kassel, Bildarchiv

Friedhof und Denkmal

"Friedhof und Denkmal" erscheint seit 1956 viermal im Jahr und berichtet über historische und zeitgenössische Entwicklungen in der Sterbe-, Bestattungs-, Denkmal- und Friedhofskultur. Die Beiträge sind gut lesbar, informativ, vergleichsweise knapp und umfangreich bebildert. Auch Berichte zu den Aktivitäten der Arbeitsgemeinschaft können in der Zeitschrift nachgelesen werden. 

Archiv

Einzelhefte aus weiter zurückliegenden Jahrgängen sind großenteils noch vorhanden, wir schicken sie Ihnen gerne zu. Bitte erkundigen Sie sich bei uns nach Liefermöglichkeiten und -kosten

Jahresabonnement

Um auf dem Laufenden zu bleiben und kein Heft zu verpassen, bieten wir ein Jahresabonnement für 30,0 € an. Sie erhalten die aktuelle Ausgabe automatisch per Post. Einige Hefte erscheinen aufgrund größeren Umfangs als Doppelheft.

Nach erstmaliger Bestellung mit frei gewählter Zahlungsmethode werden die Beträge weiterhin jährlich per Bankeinzug oder auf Rechnung abgebucht.

Bitte teilen Sie uns per E-Mail mit, welche Zahlungsmethode gewünscht wird.

Die Kündigung Ihres Abonnements erfolgt per E-Mail.

Publikationsshop

Kerstin Hering

Telefon: 0561 / 918 93 13

Details einblenden

30,00 EUR zzgl. Versandkosten, inkl. gesetzl.. 5% Ust. .

Artikelnummer: 5010010/ Gewicht: 1 g

2020

 

 

Heft 3-2020, 65. Jahrgang

Schwerpunktthema: Notzeiten

Leseprobe

 

Inhalt

 

In unserer aktuellen Ausgabe von Friedhof und Denkmal setzen wir einen deutlichen Schwerpunkt auf Sterben, Tod und Trauer in Corona-Zeiten. Die Coronakrise stellt uns - unsere Gesellschaft - vor große Herausforderungen. Doch das passiert nicht zum ersten Mal, wie ein Blick auf die Pandemien der jüngeren Vergangenheit beweist, die wir aber offenbar weitgehend verdrängt haben. Auch Coronaviren haben innerhalb der letzten Jahre drei Pandemien hervorgerufen. Wie verändern Epidemien Bestattungszeremonien und wie gelingt Anteilnahme trotz Abstandsgebot und verschärfter Hygienevorschriften?

Die Corona-Krise ist noch nicht überwunden und wird uns noch in Zukunft begleiten. Sie zwang nicht nur die Museen zur Schließung. Doch wir schauen zuversichtlich in die Zukunft und erarbeiten Formate, die auch und gerade in Krisenzeiten umsetzbar sind. Für die zweite Jahreshälfte haben wir wieder ein spannendes Programm entwickelt.

Zeitgleich mit dem Corona-Lockdown gab es ein ganz anderes historisches Ereignis: Am 13. März 2020 beschloss die Kultusministerkonferenz auf Empfehlung der Deutschen UNESCO-Kommission, die Friedhofskultur in das bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufzunehmen. Um hierfür das Bewusstsein zu wecken, plant das Kuratorium Immaterielles Kulturerbe Friedhof am Tag des Friedhofs am 20. September 2020 eine bundesweite Aktion.

 

4,00 EUR zzgl. Versandkosten, inkl. gesetzl.. 5% Ust. .

Artikelnummer: 5010320/ Gewicht: 200 g

 

Heft 1/2 -2020, 65. Jahrgang

Schwerpunktthema: Raum für Trauer

Leseprobe

 

Inhalt

 

Wir haben Körper und sind ein Leib. Wir leben im Raum, an Orten und in der Zeit. Die digitale Revolution macht nur umso deutlicher, dass unser Leben in einer mit all unseren Sinnen wahrnehmbaren Welt stattfindet und nicht hinter der Oberfläche eines Bildschirms oder auf der eines Touchscreens. Wir haben Emotionen, die sich körperlich ausdrücken. Im Verlust eines geliebten Menschen, der uns in die Trauer führt, erkennen wir deutlich, dass wir soziale Wesen sind und die Gesellschaft brauchen, um Trost zu finden.

aus dem Editorial

 

8,00 EUR zzgl. Versandkosten, inkl. gesetzl.. 5% Ust. .

Artikelnummer: 5011220/ Gewicht: 400 g

2019

 

Heft 3/4 -2019, 64. Jahrgang

Schwerpunktthema: Neue Begräbnisanlagen

Leseprobe

 

Inhalt

 

Wenn heute im Friedhofswesen neue Wege beschritten werden, so handelt es sich selten um vollständige Neuplanungen und -anlagen von Bestattungsplätzen. Vielmehr steht bekanntermaßen die Frage drängend im Raum, wie mit Überhangflächen auf vorhandenen Friedhöfen und mit einer immer individualistischeren Bestattungskultur umgegangen werden kann und soll. In diesem Heft sind nun einige Beispiele neuer Wege zusammengetragen.

 

8,00 EUR zzgl. Versandkosten, inkl. gesetzl.. 5% Ust. .

Artikelnummer: 5013419/ Gewicht: 200 g

 

Heft 1/2 - 2019, 64. Jahrgang

Schwerpunktthema: Tier und Tod

Leseprobe

 

Inhalt

 

Die aktuelle Ausgabe legt den Fokus auf das Themenfeld Tier und Tod. Dass dies nahezu überfällig ist, zeigt sich allein schon am Phänomen von Tierbestattungen sowie Tierfriedhöfen. Des weiteren wird von der Sonderausstellung deadline berichtet, die im Spannungsfeld von Leben und Tod stehende Werke des international renommierten Künstlers Stephan Balkenhol zeigt. Ebenso werden Erweiterungen der Sammlung vorgestellt, wie eine umfangreiche Schenkung ghanaischer Särge, die in der Sonderausstellung "Mit dem Linienbus ins jenseits - Fantastische Särge aus Ghana" gezeigt werden.

 

8,00 EUR zzgl. Versandkosten, inkl. gesetzl.. 5% Ust. .

Artikelnummer: 5011219/ Gewicht: 200 g

2018

 

Heft 1-2018, 63. Jahrgang

Schwerpunktthema: Tod und Tourismus

Leseprobe

 

Inhalt

 

In diesem Heft begrüßt die Arbeitsgemeinschaft Friedhof und Denkmal e. V. den neuen Geschäftsführer Dr. Dirk Pörschmann. Die neue Ausgabe steht darüber hinaus ganz im Zeichen des Tourismus. Es handelt sich hier natürlich um Reisen, die mit Tod und Trauer, Bestattung und Erinnerung verbunden sind. Man möchte meinen, dass solche Reisen eine noch ganz junge Entwicklung der Tourismusbranche sind.Tatsächlich aber wurden Grabstätten berühmter Persönlichkeiten seit der Antike verehrt und spätestens seit der Renaissance in gedruckten Reiseführern bekannt gemacht.

 

4,00 EUR zzgl. Versandkosten, inkl. gesetzl.. 5% Ust. .

Artikelnummer: 5010118/ Gewicht: 200 g

 

Heft 2-2018, 63. Jahrgang

Schwerpunktthema: Zukunft | Gestalten

Leseprobe

 

Inhalt

 

Seit Jahren verändert sich die Gesellschaft vehement : der demografische Wandel, die geänderten Lebensgewohnheiten / Lebensmodelle, die Mobilität, auch die Digitalität und ihre rasante Ausbreitung, die Zuwanderung von Menschen unterschiedlichster Nationalitäten sind viele Gründe einer immer heterogener werdenden Gesellschaft. Das hat nicht zuletzt auch Auswirkungen auf die Sterbe-, Bestattungs-, Friedhofs- und Trauerkultur.

 

4,00 EUR zzgl. Versandkosten, inkl. gesetzl.. 5% Ust. .

Artikelnummer: 5010218/ Gewicht: 200 g

 

Heft 3/4 - 2018, 63. Jahrgang

Schwerpunktthema: Friedhofsentwicklungsplanung

Leseprobe

 

Inhalt

 

In diesem Heft können einige spannende Aspekte der Friedhofsverwaltertagung nachgelesen werden. Drei Themenfelder – „Kostenentwicklung“ und „Ökologie auf dem Friedhof“ und das "Grab als wichtiger Ort der Trauer" stehen dabei im Fokus der Arbeit der Arbeitsgemeinschaft.
Ein weiterer Fokus dieser Ausgabe liegt auf der Ausstellung „Tutenfru ! Über Aberglaube und Tod“, die nicht nur längst vergessene Formen des Aberglaubens präsentiert, sondern auch aktuelle Bezüge in unsere Alltagswelt herstellt.  Wie immer werden Sie aber auch über relevante Projekte, Bücher und Veranstaltungen informiert.

 

8,00 EUR zzgl. Versandkosten, inkl. gesetzl.. 5% Ust. .

Artikelnummer: 5013418/ Gewicht: 400 g

keyboard_arrow_up

facebook youtube instagram

Arbeitsgemeinschaft Friedhof und Denkmal e.V.

Zentralinstitut für Sepulkralkultur

Museum für Sepulkralkultur

Weinbergstraße 25–27
D-34117 Kassel | Germany
Tel. +49 (0)561 918 93-0
info@sepulkralmuseum.de

Loading...