Kasseler Studien
© Museum für Sepulkralkultur, Kassel, Bildarchiv

Kasseler Studien

Unterschiedlichste Themen der Bestattungs-, Friedhofs- und Trauerkultur werden in den Kasseler Studien zur Sepulkralkultur behandelt. Die Publikationen sind interdisziplinär ausgerichtet und werden von der Arbeitsgemeinschaft Friedhof und Denkmal e. V. herausgegeben.

 

"...wenn ich irgendwo so'n Steinchen da hätte mit Namen"

Bestattungswünsche älterer Menschen

2015

Kasseler Studien zur Sepulkralkultur Bd. 23

Die aktuelle Vielfalt von Bestattungsformen lässt Fragen nach deren Funktion und Bedeutung drängend werden.

 

weiterlesen

 

Worauf wird beispielsweise kulturell verwiesen, wenn eine Beisetzung in einer Rasenfläche mit Namensstele oder als Ascheausstreuung stattfindet? Welche soziolkulturellen Veränderungen bedingen diesen Wandel? Welche positiven Anstöße für die Seelsorge und Biografiearbeit mit Älteren können aus dem neuen funeralen Gestaltungspotential resultieren? Mit ihrem semiotisch-interdisziplinären Theoriezugriff sowie der Einbeziehung qualitativer Interviews gelangt die vorliegende praktisch-theologische Arbeit in mehrdimensionaler Hinsicht zu fundierten Ergebnissen.
Eine praktisch-theologische Untersuchung zu Altern, Sepulkralkultur und Seelsorge.

Autor*in: Antje Mickan

Verlag: LIT-Verlag, Berlin

ISBN: 9783643131843

414 Seiten, broschiert

 

49,90 EUR zzgl. Versandkosten, inkl. gesetzl.. 5% Ust..

Artikelnummer: 2013128/ Gewicht: 1300 g

 

Kremation und Kirche

Die evangelische Resonanz auf die Einführung der Feuerbestattung im 19. Jahrhundert

2013

Kasseler Studien zur Sepulkralkultur Bd. 19

Welche Maßstäbe dienen in der evangelischen Kirche und Theologie als Kriterien, wenn ein neues Bestattungsverfahren zu beurteilen ist?

 

weiterlesen

 

Entspricht die Entscheidung für eine Bestattungsart einem Bekenntnis oder ist es ein technisches Thema? Inwiefern kann für evangelische Geistliche und ihre Praxis von Bedeutung sein, wie mit einem Leichnam verfahren wird? Gegenstand dieser Untersuchung ist die Einführung der Feuerbestattung in Deutschland im 19. Jahrhundert, in deren Zusammenhang diese Fragen leidenschaftlich diskutiert wurden. In einem Ausblick wird eine moderne Variante dieser Debatte erörtert.

Autor*in: Axel Heike-Gmelin

Verlag: LIT-Verlag, Berlin

ISBN: 9783643120847

205 Seiten

 

34,90 EUR zzgl. Versandkosten, inkl. gesetzl.. 5% Ust..

Artikelnummer: 2013105/ Gewicht: 600 g

 

Das Leichenbegängnis des Heinrich Posthumus Reuß 1636

Ein Höhepunkt des protestantischen Funus

2010

Kasseler Studien zur Sepulkralkultur Bd. 17

Das reußische Begräbnis ist eins der eindrucksvollsten Zeugnisse protestantischer Begräbnis- und Memorialkultur mit bewegendem spirituellen Charakter.

 

weiterlesen

 

Die Autorin zeichnet dieses Ereignis hier akribisch und detailliert nach. Die Vertonung der Sargtexte auf Betreiben Heinrich Posthumus' durch Heinrich Schütz in den Musikalischen Exequien gibt dem gesamten Funus eine Dimension europäischer Bedeutung.

 

Hrsg.: Arbeitsgemeinschaft Friedhof und Denkmal e. V.

Autor*in: Heike Karg

ISBN: 9783924447465

160 Seiten, broschiert

 

38,00 EUR zzgl. Versandkosten, inkl. gesetzl.. 5% Ust..

Artikelnummer: 2013104/ Gewicht: 750 g

 

Nachfrageorientierte Strategien zur Nutzung städtischer Friedhofsflächen

2010

Kasseler Studien zur Sepulkralkultur Bd. 16

Die Entwicklung von Friedhofsüberhangflächen stellt kommunale wie auch kirchliche Friedhofsverwaltungen zunehmend vor Probleme.

 

weiterlesen

 

Die hier vorgelegten Forschungsergebnisse bieten erfolgversprechende Strategien wie auch geeignete Bestattungsformen im Umgang mit Friedhofsüberhangflächen und helfen, Friedhöfe stärker als bisher auf die veränderte Bestattungsnachfrage auszurichten.

 

Hrsg.: Arbeitsgeminschaft für Friedhof und Denkmal e. V.

Autor*in: Martin Venne

ISBN: 9783924447458

350 Seiten, zahlreiche schwarz-weiße Abbildungen

 

38,50 EUR zzgl. Versandkosten, inkl. gesetzl.. 5% Ust..

Artikelnummer: 2013101/ Gewicht: 1450 g

 

Muslime in deutscher Erde

Sterben, Jenseitserwartung und Bestattung

2009

Kasseler Studien zur Sepulkralkultur Bd. 15

Ein Überblick über Rituale, Gebräuche und die Entwicklung der islamischen Bestattung in Deutschland.

 

weiterlesen

 

Die Vorträge der gleichnamigen Tagung geben einen aktuellen Überblick über die rituellen Bestattungsregeln, ihre theologischen Hintergründe, über die Geschichte und Diversität islamischer Bestattungen in Deutschland sowie die bestattungs-, hygiene- und verwaltungsrechtlichen Anforderungen und deren Umsetzung.

 

Hrsg.: Arbeitsgemeinschaft Friedhof und Denkmal e. V,

Autor*in: Wolfgang Neumann

ISBN: 9783924447427

114 Seiten, zahlreiche farbige Abbildungen

 

14,80 EUR zzgl. Versandkosten, inkl. gesetzl.. 5% Ust..

Artikelnummer: 2013099/ Gewicht: 600 g

 

Der Tod auf Samt und Seide

Todesdarstellungen auf liturgischen Textilien des 16. bis 19. Jahrhunderts im deutschsprachigen Raum

2009

Kasseler Studien zur Sepulkralkultur Bd. 14

Zwei große Bereiche der Kunst treffen in dieser Studie aufeinander: Todesdarstellungen und Paramente.

 

weiterlesen

 

Zunächst ist die Textilkunst als Medium dieser in Malerei, Graphik und Plastik beheimateten Bildgattung ungewöhnlich. Doch auch umgekehrt ist die Vorstellung von Todesdarstellungen auf Gewändern, in denen Gott verherrlicht wird, ebenso befremdend. Ihren gemeinsamen Nenner haben beide in ihrem spezifischen Anwendungsbereich, dem Trauerzeremoniell. Entsprechend der alten Liturgie handelt es sich also vornehmlich um schwarze Gewänder; in den 1970er Jahren wurde diese düstere Nichtfarbe durch das „freundlichere" Violett ersetzt, um den österlichen Wiederauferstehungsgedanken der Totenliturgie hervorzuheben. Aus diesem Grund wurden die meisten schwarzen Trauerparamente aus dem Gebrauch genommen und fristen nun oftmals ein Schattendasein in Sakristeischränken der Kirchen und Klöster oder werden gelegentlich in musealen Schausammlungen präsentiert.

 

Hrsg.: Arbeitsgemeinschaft Friedhof und Denkmal e. V.

Autor*in: Imke Lüders

ISBN: 9783924447403

267 Seiten, zahlreiche farbige Abbildungen

 

28,50 EUR zzgl. Versandkosten, inkl. gesetzl.. 5% Ust..

Artikelnummer: 2013103/ Gewicht: 1150 g

 

Kultur des Todes

Interdisziplinäre Beiträge zur Sepulkralkultur aus dem Arbeitskreis selbständiger Kultur-Institute (AsKI)

2007

Kasseler Studien zur Sepulkralkultur Bd.12

Der Band vereinigt zehn Beiträge von Autor*innen aus den Instituten des Arbeitskreises selbständiger Kultur-Institute e. V. (AsKI).

 

weiterlesen

 

Sie betrachten aus verschiedenen Blickwinkeln Sterben und Tod als Kulturphänomen. Das Spektrum der behandelten Themen reicht vom Totenbildnis über barocke Vanitasgedanken und das Verhältnis von Liebe und Tod bis hin zur heiteren Seite des Todes.

 

Hrsg.: Arbeitsgemeinschaft Friedhof und Denkmal e. V.

ISBN: 9783924447359

143 Seiten, zahlreiche farbige Abbildungen, gebunden

 

24,00 EUR zzgl. Versandkosten, inkl. gesetzl.. 5% Ust..

Artikelnummer: 2013102/ Gewicht: 800 g

 

Creating Identities

Die Funktion von Grabmalen und öffentlichen Denkmalen in Gruppenbildungsprozessen     

2007                     

Kasseler Studien zur Sepulkralkultur Bd. 11

Diese Ausgabe ist der Begleitband zur gleichnamigen Internationalen Fachtagung vom 30. Oktober bis 2. November 2003.

 

weiterlesen

 

Veranstalter dieser Tagung war die Arbeitsgemeinschaft Friedhof und Denkmal e. V. und das Zentralinstitut und Museum für Sepulkralkultur.

 

Hrsg.: Arbeitsgemeinschaft Friedhof und Denkmal e. V.

ISBN: 9783924447335

340 Seiten, farbige Abbildungen, Hardcover

 

54,00 EUR zzgl. Versandkosten, inkl. gesetzl.. 5% Ust..

Artikelnummer: 2013108/ Gewicht: 1100 g

keyboard_arrow_up

facebook youtube instagram

Arbeitsgemeinschaft Friedhof und Denkmal e.V.

Zentralinstitut für Sepulkralkultur

Museum für Sepulkralkultur

Weinbergstraße 25–27
D-34117 Kassel | Germany
Tel. +49 (0)561 918 93-0
info@sepulkralmuseum.de

Loading...