Team
© Museum für Sepulkralkultur, Kassel, Bildarchiv
Foto: Anja Köhne

Mitarbeiter*innen

Die administrativen und wissenschaftlichen Mitarbeiter*innen stehen für alle inhaltlichen und organisatorischen Fragen zu Museum und Zentralinstitut und der Arbeitsgemeinschaft Friedhof und Denkmal e. V. zur Verfügung.

Für allgemeine Informationen besuchen Sie auch unsere Presseseite und die jeweiligen Veranstaltungs-, Beratungs-, und Vermittlungsangebote.

Foto: Anja Köhne
© Museum für Sepulkralkultur, Kassel, Bildarchiv

Liste Anzeigen

Dr. Dirk Pörschmann

Position: Geschäftsführer Arbeitsgemeinschaft Friedhof und Denkmal e.V. und Direktor Museum und Zentralinstitut für Sepulkralkultur

Telefon: 0561 / 918 93 40

Details einblenden

Gerold Eppler M.A.

Position: Stellvertretender Leiter, Museumspädagogik

Telefon: 0561 / 918 93 23

Details einblenden

Ines Niedermeyer

Position: Sekretariat

Telefon: 0561 918 93 40

Details einblenden

Kerstin Hering

Position: Verwaltung und Buchhaltung

Telefon: 0561 / 918 93 13

Details einblenden

Ass. jur. Markus Brandenburg

Position: Buchhaltung und Personal

Telefon: 0561 / 918 93 14

Details einblenden

Dr. Ulrike Neurath

Position: Kustodin

Telefon: 0561 / 918 93 20

Details einblenden

Dr.-Ing. Dagmar Kuhle

Position: Beratung von Friedhofsträgern und -verwaltern, Organisation und Durchführung von Fortbildungsveranstaltungen

Telefon: 0561 / 918 93 24

Details einblenden

Jutta Lange

Position: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Museumsmarketing, Redaktion

Telefon: 0561 / 918 93 28

Details einblenden

Dipl.-Bibl. Isabel von Papen

Position: Bibliothek und Musikarchiv

Telefon: 0561 / 918 93 21

Details einblenden

Dipl.-Bibl. Priska Walper

Position: Dia- und Fotoarchiv

Telefon: 0561 / 918 93 44

Details einblenden

Dipl.-Ing. Susanne Grieser

Position: Inventarisierung

Telefon: 0561 / 918 93 22

Details einblenden

Michael Göbel

Position: Museumstechnik

Telefon: 0561 / 918 93 36

Details einblenden

Markus Henn

Position: Haus- und Museumstechnik

Telefon: 0561 / 918 93 16 || 0561 / 918 93 18

Details einblenden

Ann-Christin Denecke

Position: 3D-Digitalisierung der Sammlung

Details einblenden

Besucherservice

Das Aufsichtsteam betreut den Empfang und diverse Veranstaltungen, nimmt aber auch Führungen in der Dauer- und Sonderausstellung vor. Auch die Kindergeburtstage werden von unserem geschulten Aufsichtsteam betreut und organisiert. Bei Fragen zu Öffnungszeiten, Veranstaltungen und Buchungen können Sie sich innerhalb der Öffnungszeiten an die Museumspforte wenden.

Museum für Sepulkralkultur

Telefon: 0561 / 918 93 15

Fax: 0561 / 918 93 10

Weinbergstraße 25-27
34117 Kassel

Details einblenden

Foto: Anja Köhne
© Museum für Sepulkralkultur, Kassel, Bildarchiv

 

Wiss. Mitarbeiter*in (m/w/d) „Neukonzeption Dauerausstellung“ (0,75 Stelle)

Das Museum für Sepulkralkultur in Kassel besteht als Kultureinrichtung von nationaler Bedeutung seit 1992. Das Museum gibt seinen Besucher*innen Anstöße, das oftmals tabuisierte Generalthema „Tod“ mit Fachwissen, Forschung und Vermittlung, mit Verstand, Beharrlichkeit und auch Humor zu betrachten. Neben der Sammlungspräsentation sowie den Wechsel- und Sonderausstellungen ist ein speziell auf das Themenfeld des Hauses ausgerichtetes Veranstaltungsprogramm ein Grundpfeiler der kulturellen Bildung – von Seminaren über Tagungen bis Workshops. Das Museum versteht sich nicht als Ort einer starren Präsentation und Top-Down-Ansprache, sondern als offener und partizipativer, interkultureller gesellschaftlicher Raum.

Im Rahmen einer grundlegenden Sanierung, technischen Ertüchtigung und räumlichen Neuordnung soll auch die Dauerausstellung des Museums grundlegend neugestaltet werden (geplante Umbauphase: 2024–2026).

Zum 1. Januar 2023 sucht die Arbeitsgemeinschaft Friedhof und Denkmal e.V. als Träger des Museums für Sepulkralkultur daher eine*n wiss. Mitarbeiter*in. Es handelt sich um eine auf 12 Monate befristete Stelle mit 75% der tariflich festgesetzten Arbeitszeit. Das monatliche Entgelt errechnet sich aus der Eingruppierung in die Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst in Hessen (TV-H).

 

weiterlesen

 

Ihre Aufgaben:

  • Projektleitung und wissenschaftliche Mitarbeit an der Neukonzeption der Dauerausstellung des Museums für Sepulkralkultur
  • Wissenschaftliche und kuratorische Mitarbeit an der Konzeption der ersten Sonderausstellung nach der geplanten Neueröffnung
  • Mitarbeit an der Redaktion von begleitenden Publikationen
  • Verfassen und Redigieren von Texten
  • Administrative Aufgaben wie Terminplanung, Korrespondenz, Ablage etc.

Ihr Profil:

  • Wissenschaftlicher Abschluss (Master oder Magister) im Bereich der Geisteswissenschaften (vorzugsweise Kultur- oder Kunstwissenschaften, Ethnologie, Kulturanthropologie, Religionswissenschaften)
  • Ausgewiesene Kenntnisse im Themenfeld der Sepulkralkultur (Bereiche: Sterben, Tod, Bestattung, Trauer, Gedenken)
  • Ausgewiesene Erfahrungen im Bereich der wissenschaftlichen Konzeption sowie des Kuratierens von Ausstellungen
  • Fähigkeit zu strukturiertem und lösungsorientiertem Denken und Handeln
  • Ausgeprägte Organisationsfähigkeiten, Kommunikationskompetenz und Teamfähigkeit
  • Sicherer Auftritt bei Meetings und öffentlichen Veranstaltungen
  • Geübter Umgang mit PC sowie Standardsoftware im Bereich Office, Kommunikation und Präsentation
  • Fremdsprachenkenntnisse: Sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache sowie gute Kenntnisse in mindestens einer weiteren Fremdsprache

Bei gleicher Qualifikation (Eignung, Befähigung und fachliche Leistung) werden Menschen mit Schwerbehinderung bevorzugt, ebenso Frauen, soweit und solange eine Unterrepräsentanz nach dem Landesgleichstellungsgesetz vorliegt.

Wir weisen darauf hin, dass die Einreichung der Bewerbung eine datenschutzrechtliche Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten durch uns darstellt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden die Unterlagen nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet. Näheres zur Rechtsgrundlage und Datenverwendung finden Sie >> hier.

Für fachliche Fragen stehen Ihnen Dr. Dirk Pörschmann, Tel. 0561/918 93-40 und für Personalfragen Markus Brandenburg, Tel. 0561/918 93-14, gerne zur Verfügung.

Ihre aussagekräftigen, schriftlichen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte in einer PDF‐Datei mit max. 10 MB Datenvolumen ausschließlich per E‐Mail bis zum 4. Dezember 2022 an: bewerbung@sepulkralmuseum.de

Die Bewerbungsgespräche sind für den 9. Dezember 2022 geplant. Kosten im Zusammenhang mit der Bewerbung können leider nicht erstattet werden.

 

Bewerbungsunterlagen an:

Bewerbung

Details einblenden

 

Reinigungskraft (m/w/d) gesucht!

Stellenbeschreibung

Die Reinigungstätigkeit erstreckt sich auf verschiedene Räume und Bereiche in einem Museumsbetrieb, weshalb eine hohe Sensibilität im Umgang mit Exponaten erwartet wird. Ihre konkreten Aufgaben:

  • Reinigung von Glasflächen (z.B. Ausstellungsvitrinen, Türen, Treppengeländer)
  • Vorsichtiges Säubern/Entstauben freistehender Exponate
  • Spinnwebenentfernung
  • Mobiliarreinigung (Kassenbereich/Cafeteria)
  • Bodenreinigung (Fegen Innenhof-/Terrassenbereich)
  • Kontrolle der Außenanlagen im Hinblick auf ein sauberes Erscheinungsbild (ggf. Müllentfernung)

Es handelt sich um einen Minijob. Es sind verschiedene Arbeitszeitmodelle möglich.

Fragen & Bewerbung

Dr. Ulrike Neurath

Position: Kustodin

Telefon: 0561 / 918 93 20

Details einblenden

Praktikum

Wenn im Rahmen Ihres Studiums/ Ihrer Berufsausbildung ein Pflichtpraktikum vorgesehen ist, freuen wir uns auf Ihre Initiativbewerbung. Gerne auch mit Angabe des gewünschten Einsatzbereichs.

Sie sind jeweils einem*r Ansprechpartner*in zugeordnet und erhalten Einblicke in alle Bereiche des Hauses. Darüber hinaus werden Sie einbezogen in den Betrieb des Museums.

Kontakt

Ines Niedermeyer

Position: Sekretariat

Telefon: 0561 918 93 40

Details einblenden

keyboard_arrow_up

facebook youtube instagram

Arbeitsgemeinschaft Friedhof und Denkmal e.V.

Zentralinstitut für Sepulkralkultur

Museum für Sepulkralkultur

Weinbergstraße 25–27
D-34117 Kassel | Germany
Tel. +49 (0)561 918 93-0
info@sepulkralmuseum.de

Loading...